‹ ZURÜCK

Live-Hörspiel mit Musik

Die Bank

13. Mai 2022
19:00

TICKETS

DIE BANK - Live-Hörspiel mit Musik

«Es ist gut, wenn man einen hat,

auf den man warten kann

wenn man

allein

überhaupt»

Ruth will vergessen. Meret ist auf der Suche. Die beiden Frauen treffen sich Tag für Tag auf einer Bank. Sie sitzen, sie schauen, sie reden. Still und verloren, dicht und konzentriert. Schicht für Schicht legen sie eine familiäre Schuld frei, begegnen ihrer Sehnsucht nach Nähe und der Angst, ihrer Verantwortung nicht gerecht zu werden. Die Musikerin Anna Trauffer mischt sich mit Kontrabass und Gesang in den Dialog der beiden Frauen ein, begleitet ihre Erinnerungen und Hoffnungen, macht Ungesagtes hörbar. DIE BANK von Beatrice Stebler verhandelt in einer starken Kunstsprache Nähe und Distanz. Die Autorin erhielt 2019 dafür vom Kanton Zürich einen Werkbeitrag.

Alle 60 Zuschauer*innen hören den Ton über einen Kopfhörer, den sie vor Ort in Empfang nehmen können und lauschen so ganz intim diesem intensiven Dialog.

Beginn: 19.00
Dauer: 60 - 70min

Gespielt wird bei guter Witterung Open Air. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Beitrag mit Stückausschnitten auf arttv.ch

Hörprobe SRF 2 Radiobeitrag

Credits


Text 
Beatrice Stebler
Regie 
Eveline Ratering
Spiel 
Ruth Schwegler, Sofia Elena Borsani
Musik
Anna Trauffer
Sounddesign
Andi Luchsinger
Ausstattung 
Marina Landolt
Grafik 
Bertilla Spinas
Oeil Extérieur 
Ingo Ospelt
Die Produktion wird unterstützt durch
Stadt Uster, Kanton Zürich, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Datenschutz