‹ ZURÜCK

Ursula Bachmann

Konzert in einer Zusammenarbeit mit dem Haus zur Glocke

Bewildered Hearts

17. Feb 2022
20:15

Bewildered Hearts - Ein Konzert mit Ursula Bachmann

Voller Sehnsucht streift die Musik umher und sucht ihren Weg in eine Wunderwelt. Die Kompositionen der Zürcher Pianistin und Sängerin stecken voller raffinierter Poesie und nuancierten Harmonien. In ihrem Projekt BEWILDERED HEARTS präsentiert sie den Zürcher Saxofonisten Tobias Pfister und den Britischen Drummer Phelan Burgoyne. In kammermusikalischer Vertrautheit befreien die drei Musiker den Song und stossen durch vielgestaltige Improvisation in neue Dimensionen vor. In ihr erhebt sich die feinsinnige Stimme von Ursula Bachmann über die vielgestaltigen Texturen der drei Instrumente und setzt dabei eigenständige Akzente. Mal zeigt sie sich verletzlich, dann wieder in milder Stärke. BEWILDERED HEARTS beschreibt die Momente, die das Herz verblüffen.

Konzert in Kooperation mit dem Haus zur Glocke

Dauer: 60 - 70min

Eintritt: 30.00/25.00/20.00/LEGI 15.00

Theaterkasse und Foyerbar öffnen um 19.15 Uhr

Biografien

Ursula Bachmann ist Pianistin und Sängerin aus Zürich. Ihr Studium in Jazz-Klavier begann sie 2013 an der Zürcher Hochschule der Künste. Ausgezeichnet mit Best of Swiss Jazz Bachelors tourte sie mir ihrer früheren Band UZU durch die verschiedenen Landesteile der Schweiz. Im Herbst 2018 schloss sie ihren Master in Musikpädagogik mit Auszeichnung ab. Studiert hat sie unter anderem bei Chris Wiesendanger, Lester Menezes, Tim Kleinert und Dominique Girod und in Gesang wurde sie von Marion Denzler, Lisette Spinnler und Efrat Alony unterrichtet.

Ein einzigartiger Ausdruck in Stimme und Klavier zeichnet Ursula Bachmann aus, wie auch ihre Affinität für die Gestaltung von Text und Ton. Zurzeit fokussiert sie sich als Bandleaderin auf ihr Trio Bewildered Hearts, bei dem sie ihre eigene künstlerische Sprache ausdrücken kann. Nach erfolgreichen Konzertreihen in der Schweiz und Deutschland in den letzten drei Jahren, ist im November 2021 das Debütalbum des Trios bei dem Label Anuk erschienen, eine Ko-Produktion mit SRF2Kultur.

Neben ihrem Trio wirkt Ursula Bachmann in verschiedenen anderen Bandformationen und Theaterproduktionen mit.

https://www.ursulabachmann.ch

Phelan Burgoyne (1994) is a drummer and composer currently based in London, U.K. He grew up in an artistic family in the cultural county of Suffolk on the east coast of the U.K. He has a degree from the Royal Academy of Music where he studied with Martin France and Jeff Williams and also studied at the Hochschule für Musik, Basel, Switzerland, with Jeff Ballard and Larry Grenadier. He has gained an international reputation touring across the U.K and Europe and has released four critically acclaimed albums; Unquiet Quiet (2015) and Verdasio (2019) with his trio featuring veteran saxophonist Martin Speake and rising star guitarist Rob Luft, Divertimento (2018) in duo with ECM artist pianist Emanuele Maniscalco and Introducing REBOP (2018) a quintet featuring legend Jorge Rossy on vibraphone. His latest release On Thursday, comes in the the shape of a piano trio featuring Danish bass veteran Anders Christensen on the Berlin based HOUT label. Outside of Jazz, Burgoyne is player of the Rubāb; a traditional lute from Afghanistan whom he studies with Professor John Baily and Ustad Daud Khan Sadozai. He also works as a photographer.

“It’s plain to see why Burgoyne’s reputation has reached its current momentum” - The Guardian

https://www.phelanburgoynemusic.com

Tobias Pfister (*1990) ist ein in Zürich lebender Saxofonist. In Bereichen zwischen experimentierfreudiger, improvisierter Musik und Jazz wirkt er in mehreren Projekten national und international mit. Aktuell spielt er u. A. mit punkt3, mu:n, Ursula Bachmann ‚Bewildered Hearts‘, emitime, Duo Nothandleuchte, ramur und dem Zürich Jazz Orchestra. Ausserdem ist er Mitglied des Gamut Kollektiv, welches für das Forschende, Suchende und Bewegte steht und einen Nährboden für Ideen, Experimente und Prozesse legt. Das Kollektiv organisiert neben dem jährlichen Gamut Festival eine Konzertreihe und sammelt und publiziert Hintergründe zu musikalischen Kontexten. Pfister spielte in der Vergangenheit mehrere Tourneen mit verschiedenen Projekten, war Mitglied des Lucerne Jazz Orchestra und studierte 2010 - 2015 Jazz Saxophon an der Zürcher Hochschule der Künste und war 2014 Gewinner des Förderpreises der Friedl Wald Stiftung.

https://www.tobiaspfister.com

Album Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=zxLl3pKAnAw&t=14s

Forgiveness Live: https://www.youtube.com/watch?v=1I4MDQBm3v0&t=186s


Credits


Piano, Vocals, Composition, Lyrics
Ursula Bachmann
Tenorsaxophone
Tobias Pfister
Drums
Phelan Burgoyne
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Datenschutz