phönix theater 81 steckborn
1_cie_gilles_jobin_by_cie_gilles_jobin_kopie.jpg
04_tanzfaktor_ciesaire_vacuum_c_philippe_weissbrodt.jpg
ciemir_4.jpg

Spielplan

Ein ukrainischer Revolutionspianist im Schweizer Exil, erhält unerwartet die Gelegenheit , seinen verhassten Widersacher und Diktator im Grandhotel in den Alpen zu ermorden. [mehr]
Es ist so einiges, was seit Monaten an die Strände des Mittelmeers und der Ägäis gespült wird: Schuhe, Schwimmwesten, Kleidungsstücke, Gummiboote und vor allem Menschen. Menschen, die von anderen Menschen am Strand empfangen werden. Hinter allem steckt eine Geschichte. Im Stück werden diese zum Leben erweckt. [mehr]
Die neue Produktion der MIR Compagnie besticht durch ihre ungewöhnliche Anlage. Die Tänzerinnen und Tänzer bewegen sich in einem Raum, der von unsichtbaren Kamerastrahlen durchdrungen wird. Ihre Bewegungen werden erfasst und in Klänge umgewandelt, die ihnen wiederum als Sound für ihren Tanz dient. [mehr]
6 Kurzstücke urbanen Bühnentanz in verschiedenen Facetten. Abwechslungsreich, dynamisch, jung und frisch! [mehr]
Der Nachwuchschoreograf Eduard Hue präsentiert mit "meet me halfway" seine neuste Arbeit, in der er sich tänzerisch mit der Begegnung verschiedener Menschen auseinandersetzt. [mehr]
Wenn sie nur nicht schon wieder als letzte gewählt worden wäre, heute Morgen in der Turnstunde. Dann hätte sie sich auch nicht zu dieser Behauptung hinreissen lassen. Aber eben, gesagt ist gesagt: «Ich gump hüt vom grosse Schprungbrätt!» [mehr]
Energie und pure Freude am Tanz! 35 Absolventinnen und Absolventen des Bachelor Studiengangs tanzen 5 Tanzstücke bekannter Choreografen. [mehr]
Ein getanztes Konzert. Rockig und hypnotisch zugleich.Die Tänzerin Perrine Valli hat sich mit Musikern, einem Lichtdesigner und einer Tänzerin zusammengetan. Visuell und musikalisch zugleich. [mehr]
ESCAPENET