‹ ZURÜCK

Glauser Quintett

In fremden Gärten

26. Nov 2021
20:15

TICKETS

"In fremden Gärten" - Ein literarisches Konzert mit Musik von Daniel R. Schneider nach Texten von Peter Stamm

Auch in seiner sechsten Produktion bleibt das Glauser Quintett den Schweizer Autoren treu und bringt zwei Erzählungen von Peter Stamm auf die Bühne: «In fremden Gärten» und «Im Alter». Beide Geschichten spielen in einem grösseren Dorf in der Provinz und erzählen von der Einsamkeit ihrer Bewohner, von erloschenen Freundschaften und von der Angst vor allzu grosser Nähe: man kennt einander und ist sich über die Jahre doch fremd geworden oder fremd geblieben. Ein Dorf wie jedes andere auch.

Daniel R. Schneider hat für die neue Produktion eine kammermusikalisch angelegte Landschaft für Klavier, Gitarre, Klarinette und Violoncello komponiert. Die Musik dringt in die offenen Räume der beiden ineinander verflochtenen Erzählungen ein und verleiht den Figuren zusätzliche Tiefe.

«Was ist nur mit der Familie, hatte die Nachbarin oft zu ihrem Mann gesagt, man könnte meinen.

Unsinn, hatte er gesagt, ohne sie anzuschauen.

Sie stand schnell auf und trug die leeren Schüsseln in die Küche.»

Weitere Informationen und aktuelle Spieldaten: https://glauser-quintett.ch/

Zürcher Premiere am 12.11.2020 im sogar theater, Zürich

Credits


Sprecher
Markus Keller
 Klavier, Gitarre
Daniel R. Schneider
Klarinette
Martin Schumacher
Violoncello
Sibylle Bremi
Texte
Peter Stamm
Musik
Daniel R. Schneider
Regie
Erich Hufschmid
Dramaturgie
Paul Steinmann
Licht
Tom Felix
Fotos
Andrin Winteler
Grafik
Susanna Entress
Produktionsleitung
Martin Schumacher
Koproduktion
Theaterhaus Thurgau, Weinfelden
Aufführungsrechte
Hartmann & Stauffacher GmbH, Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Datenschutz